Laserbehandlung

Laser statt Skalpell!

Schon lange benutzen wir in unserer Praxis einen Diodenlaser zur Unterstützung einer Vielzahl von Behandlungen. Der Einsatz ist bei einer leichten örtlichen Betäubung für den Patienten völlig schmerzfrei und erübrigt häufig den Einsatz des Skalpells.

In der zahnärztlichen Chirurgie lassen sich so kleine chirurgische Eingriffe, wie die Exzision von Gewebe oder das Verlegen von hoch ansetzenden Lippenbändern fast komplett unblutig durchführen. Speziell bei Kindern ist das sehr empfehlenswert.

Dort wo entzündliche Prozesse ablaufen empfiehlt sich der Einsatz des Diodenlasers aufgrund seiner stark keimreduzierenden Wirkung und wird in unserer Praxis zur Behandlung von Zahnfleischtaschen und bei der Wurzelkanalbehandlung eingesetzt.

Aber auch zur genaueren Darstellung der Präparationsgrenze bei der Abformung zur Herstellung von Kronen, Brücken und anderem Zahnersatz bewirkt der Laser eine schlussendlich bessere Passgenauigkeit Ihres Zahnersatzes